Mittelweser-Navigator

Ev.-luth. Petrikirche Petershagen

Adresse

Kirchstr. 1
32469 Petershagen
Telefon: 05707 90010
E-Mail: info@petershagen.de
Website: www.petershagen.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Kirche Petershagen Innen

Kirche Petershagen Innen

Die 1615-1620 erbaute Stadtkirche in Petershagen, deren Bauherr der letzte Mindener Bischof, Christian Herzog von Braunschweig-Lüneburg, war, ist wahrscheinlich nach dem Vorbild der Bückeburger Stadtkirche errichtet worden. Der Turm ist ein Neubau des 18. Jahrhunderts. Die dreischiffige, vierjochige Hallenkirche mit Renaissance-Maßwerk zwischen gotisierenden Strebepfeilern weist keine repräsentative Fassade auf. Besondere Wertgegenstände in der Kirche sind der alte Taufstein aus dem Jahre 1646, der große Kronleuchter von 1647 und der kleine Leuchter von 1668. Bei der Ausmalung der Kirche im Jahre 1936 wurde der neugotische Altaraufsatz entfernt und an seiner Stelle ein altes Kruzifix angebracht. Der Altaraufsatz befindet sich seit dem Jahre 1984 in der Sakristei. Bei der letzten Renovierung 1969 bis 1971 wurden die Emporen an den Seiten und im Altarraum, die 1840 eingebaut worden waren, herausgenommen. 

« zurück zur Übersicht »