Mittelweser-Navigator

Rittergut Brokeloh

Adresse

Brokeloh 1
31628 Landesbergen / OT Brokeloh
Telefon: 05027 1341
Telefax: 05027 1778
E-Mail: rittergut.brokeloh@t-online.de
Website: www.rittergut-brokeloh.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Rittergut Brokeloh

Rittergut Brokeloh

Clamor von Münchhausen begann 1545 in Brokeloh mit dem Bau einer Wasserburg im Stil der Weserrenaissance. Sein Sohn Erich-Hans vollendete das Gebäude um 1600 als Vier-Flügelanlage. Es war früher von einem doppelten Wassergraben umgeben und hat ein massives Sockelgeschoss. Auf drei Seiten gibt es ein Obergeschoss aus Fachwerk; im rückwärtigen, nur einstöckigen Flügel befindet sich der Rittersaal. Mitte des 19. Jahrhunderts war das Castrum derart baufällig geworden, dass man seinen Abbruch erwog; dank der Initiative des damaligen Eigentümers, des Geheimen Kriegsrats Friedrich August Wilhelm Niemeyer - der zu diesem Zweck einen besonderen Baufonds angesammelt hatte - erfolgte 1871-1875 jedoch eine gründliche Wiederherstellung. Der Gutshof, wie die zum Gut gehörenden Tagelöhnerhäuser, stehen unter Ensemble-Denkmalschutz. Die Gebäude sind meistenteils für Wohnzwecke vermietet, ein Teil des Verwalterhauses wurde zu Ferienwohnungen umgestaltet.

Der nächste Bahnhof ist 15 km entfernt und der Weser-Radweg 5 km.

« zurück zur Übersicht »