Mittelweser-Navigator

Friedrichspavillon

Adresse

31547 Rehburg-Loccum/OT Rehburg

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Foto Pavillion

Foto Pavillion

Ursprünglich stand der Friedrichspavillon nahe der Quelle in den Kuranlagen und diente dort als Brunnenhäuschen. Als die Quellen versiegten, kam er an diesen Platz und wurde ein Bestandteil der Promenaden auf denen die Kurgäste lustwandelten.
Der Pavillon ist benannt nach Herzog Friedrich von York, 1763-1872. Die Benennung des Gebäudes nach dem Sohn von Prinzessin Sophie Charlotte von Mecklenburg-Strelitz und König Georg III von Großbritannien, Irland und Hannover ist ein weiteres Zeugnis der besonderen Verbindung Bad Rehburgs zum Welfenhaus. Sein Bruder Ernst August König von Hannover gehörte ebenfalls zu den adeligen Kurgästen. Der Friedrichspavillon wurde erstmalig 1891 im Bauinventar von Bad Rehburg nachgewiesen. Er wurde 1997 renoviert und vom Kulturerhaltungsverein Bad Rehburg übernommen. Er dient heute in erster Linie zur Durchführung kultureller Veranstaltungen.

« zurück zur Übersicht »