Mittelweser-Navigator

Polizei Rehburg / Meßwarb Baustil

Adresse

Am Wachtplatz, Brunnenstr./ Weidendamm
31547 Rehburg
Telefon: 05037 9701-0
E-Mail: stadt@rehburg-loccum.de
Website: http://www.rehburg-loccum.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Stadt Rehburg-Loccum Polizei

Stadt Rehburg-Loccum Polizei

Prächtig anzusehen sind die beiden Wohnhäuser die sich Wilhelm und Ernst Meßwarb selbst bauten. Sie trumpfen mit allen Merkmalen auf, die den Ruf der Architekten als „Zuckerbäcker" begründeten. Türmchen und Erker, Fledermausgauben und Ornamente, Drachenköpfe, Sonnenuhren und eingeschnitzte Sinnsprüche überfrachten die Fassaden schier. „Der Wunder größtes ist die Liebe - der Wunder schönstes ist die Kunst" ließ Ernst Meßwarb in einen Balken über seinem Kamin schnitzen - Vielleicht weist eben dieser Sinnspruch auf den Romantiker in dem Architekten hin.

Meßwarb-Stil
Wilhelm und Ernst Meßwarb, Architekten und Bürgermeister der Gemeinde Rehburg von 1878 bis 1938, entwerfen einen Baustil, der das Stadtbild prägt: Uhr- und Feuerwehrturm, städtische Bauschule/Rathskeller, Brunnen, Heimatmuseum, Polizei und andere private Gebäude, u.a. auch der Entwurf für die Villa des Schriftstellers Ernst Jünger (In Stahlgewittern u.a.), der Ehrenbürger der Stadt Rehburg Loccum ist.

« zurück zur Übersicht »