Mittelweser-Navigator

Grafenburg Wietzen

Adresse

Wietzen
Telefon: 05022 454oder94177

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Der Sitz der Grafen von Stumpenhusen befand sich gut geschützt  in der sumpfigen Aue des Mühlbachs. Ein neu gesetzter Hinweispfahl lässt die Stelle noch heute nachempfinden: Im morastigen Wäldchen musste das Team der Heimatstube zunächst stabile Trittbretter auslegen, um beim Einbau nicht im Matsch zu versinken.

Zu sehen ist der weiße Pfahl vom Spazierweg um den Mühlenteich aus; sich direkt dort hinzugeben, ist wegen des Sumpfes wenig ratsam.

« zurück zur Übersicht »