Mittelweser-Navigator

Historische Wassermühle

Adresse

Lange Str. 28
31618 Liebenau

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Besichtigung nur von außen möglich.

Weitere Informationen

Wassermühle Liebenau

Wassermühle Liebenau

Seit 1298 ist der Platz an der "Großen Aue" Standort der Mühle. Zu diesem Zeitpunkt diente die Mühle als reine Kornmühle zum Mahlen von Getreide. 1859 wurde der Kornmühle eine Sägemühle angegliedert, insgesamt trieb die Aue nun vier Mühlräder an. 1913 erfolgte ein umfassender Umbau, bei dem die Wasserräder durch eine Turbine ersetzt wurden. Nachdem der Mühlbetrieb in den 70er Jahren eingestellt wurde, läuft die Turbine noch heute weiter und erzeugt Strom. An der Mühle führt die Energie-Entdeckerroute vorbei. Es ist ein touristischer Radweg der Standorte enhält, die mit Energie im weitesten Sinne zu tun haben. Bis 2008 wurde die Fischtreppe innerhalb von 3 Jahren errichtet worden. Die Fischtreppe grenzt an die Wassermühle. Mit diesem Projekt wurde die ökologische Durchgängigkeit der Großen Aue vollständig gesichert.

« zurück zur Übersicht »