Mittelweser-Navigator

Energie-Entdecker Route Station 21: Wassermühle Liebenau

31618 Liebenau

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Station 21

Station 21

Die erstmals 1298 erwähnte Wassermühle Liebenau war über Jahrhunderte eine reine Kornmühle, das heißt, sie diente zum Mahlen von Getreide.

1859 wurde der Kornmühle eine Sägemühle angegliedert; insgesamt trieb die Aue nun vier Mühlräder an. 1913 – im Zuge eine umfassenden Umbaus – wurden die Wasserräder durch eine Turbine ersetzt. Auch nachdem der Mühlbetrieb in den 70er Jahren eingestellt wurde, läuft die Turbine weiter und erzeugt Strom: Mit einer Nennleistung von 75 Kilowatt liefert sie rund 330 000 Kilowattstunden elektrischer Energie im Jahr und könnte damit rechnerisch 82 Vierpersonen-Haushalte versorgen. Der Strom gelangt ins öffentliche Netz und vermeidet den Ausstoß von rund 170 Tonnen Kohlendioxid jährlich.

« zurück zur Übersicht »