Mittelweser-Navigator

Alte Schanze

Adresse

Rohrsen

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Alte Schanze Rohrsen

Alte Schanze Rohrsen

Nahe der Weser wurde die Schanze im Dreißigjährigen Krieg 1640 von schwedischen Truppen errichtet. Ein Leutnant mit 24 Musketieren bildete die Besatzung. Nach dem Krieg verfiel die Schanze, wurde aber später durch den Calenberger Herzog Johann Friedrich erweitert und mit Kanonen bestückt. Sie ist heute als Sandaufschüttung erhalten. Eine Informationstafel weist auf die Schanze hin. Der Weg ist in Rohrsen ausgeschildert

« zurück zur Übersicht »