Mittelweser-Navigator

Düsselburg

Adresse

31547 Rehburg-Loccum/OT Rehburg

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Foto Germannenburg

Foto Germannenburg

Die Düsselburg ist eine frühmittelalterliche Ringwallanlage, deren Reste sich nahe Rehburgs befinden. Im Jahre 1207 wurde die Burg unter der Bezeichnung "Dusleborch" erstmalig im Colenberger Urkundenbuch erwähnt. Die Düsselburg hatte Eigenschaften einer Burg aus der Römerzeit, wie auch Eigenschaften einer Burg aus dem späteren Mittelalter. Ihre Datierung ist daher zwischen jenen Perioden zu setzen. Hier verlief einst die Grenze zwischen den germanischen Stämmen der Cherusker im Süden und der Angrivarier im Norden. Zwei Mal, in den Jahren 772 und 783, wurde die Düsselburg durch Feuer zerstört. Mit der zweiten Zerstörung war dann der endgültige Untergang der Befestigung besiegelt. Heute erinnern nur noch der Ringwall sowie der Name daran, dass hier vor über 1000 Jahren eine Burg gestanden hat. 

« zurück zur Übersicht »