Mittelweser-Navigator

Streuobstwiese Achimer Marsch

Adresse

Zur Achimer Marsch
28832 Achim
Website: https://www.str..-nabu-achim.de/

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Streuobstwiese Achimer Marsch

Streuobstwiese Achimer Marsch

Von Apfel über Kirsche und Quitte bis hin zur Walnuss: 111 Obstbäume befinden sich mittlerweile auf der vom Naturschutzbund Deutschland e.V. unter der Leitung der Nabu-Gruppe Achim auf ca. einem Hektar angelegten Streuobstwiese in der Achimer Marsch. Das Gelände zeigt die traditionelle Form des Obstbaus. Mit ursprünglich 24 Bäumen vor bereits 20 Jahren „verstreut" bepflanzt, wurde die Wiese jetzt erweitert mit 87 zusätzlichen Bäumen, die von Bürgern und Bürgerinnen gespendet wurden. Schautafeln informieren über die vorwiegend heimischen Sorten, darunter befinden sich prägnante Namen wie „Dülmener Rosenapfel", „Finkenwerder Herbstprinz", „Uphuser Tietjen Apfel", „Kassins frühe Herzkirsche" oder auch „Graf Althanns Reneklode". Beim Wettbewerb der Bingo-Umweltstiftung Niedersachsen zum Thema "Wer hat die schönste Streuobstwiese in Niedersachsen?" wurde die Streuobstwiese Achimer Marsch 2014 mit dem ersten Platz ausgezeichnet. 

Die Streuobstwiese befindet sich herrlich gelegen in der Achimer Marsch, in fußläufiger Distanz zum Rathaus und dem Achimer Bauernviertel und ist offen zugänglich.

« zurück zur Übersicht »