Mittelweser-Navigator

Das Haus der Sonne

Adresse

Warpe 43
27333 Warpe
Telefon: 05022 1711
E-Mail: post@das-haus-der-sonne.de
Website: www.das-haus-der-sonne.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

15. April - 15. Oktober
täglich 10.00-17.00 Uhr
(bei Veranstaltungen können die Öffnungszeiten variieren)

Weitere Informationen

Eine begehbare Skulptur, ein Raum für Bilder und Wörter. Fürs Zuhören, fürs Schauen, für Gespräche.

Haus der Sonne

Haus der Sonne

Der Künstler Pablo Hirndorf wohnt seit vielen Jahren in Warpe. Im Jahr 2009 bekam er einen neuen Nachbarn: Der Autor Bert Strebe war in den Ort gezogen. Ende 2010 steckte Bert Strebe sieben Gedichte in Pablo Hirndorfs Briefkasten, einen Zyklus mit dem Titel „Das Haus der Sonne". Strebes Idee war es, seine Texte mit einer anderen Kunstform zu kombinieren und daraus etwas Neues entstehen zu lassen. Pablo Hirndorf las die Gedichte. Seine Phantasie begann zu arbeiten. Er entwarf ein Haus. Ein rundes, kuppelförmiges Gebäude vorwiegend aus Naturmaterialien, mit einem Lichtturm in der Mitte.

„Das Haus der Sonne" ist eine begehbare Skulptur, ein Raum für Bilder und Wörter. Sie ist vom 15. April bis zum 15. Oktober täglich von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen. Führungen sind nach Absprache möglich. Gebühr: 2,50 Euro pro Person, maximal 40 Euro pro Gruppe.

 

« zurück zur Übersicht »