Mittelweser-Navigator

Hexentreppe

Adresse

Hexentreppe
28832 Achim

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Hexentreppe

Hexentreppe

Die „Hexentreppe" war früher ein Kirchweg, der von der Kirche zum „oberen" Bauernviertel führte. Am Fuß der Treppe stand früher ein altes strohgedecktes niedersächsisches Bauernhaus. Wer zur damaligen Zeit an diesem Haus vorbeiging, wurde oft durch ein langgezogenes „Iaaa! Iaa!" begrüßt. Dieses Geschrei kam vom Esel, der angeblich von dem Esel der Bremer Stadtmusikanten abstammt.

« zurück zur Übersicht »