Mittelweser-Navigator

Gräpersche Windmühle Hoyersförde

Adresse

Hoyersförde
31606 Warmsen
Telefon: 057671263

Tipp auf der Karte anzeigen »

Weitere Informationen

Im Jahre 1861 wurde die Windmühle durch Karl-Dietrich Gräper erbaut.

Mühle Hoyersvörde

Mühle Hoyersvörde

Im Jahre 1861 wurde die Windmühle durch Karl-Dietrich Gräper erbaut. Es handelt sich um eine "Holländer Windmühle". Nach einigen Jahren wurde der "Göpel" durch Windkraft ersetzt. Da die Windkraft oft nicht ausreichte, wurde 1923 ein Benzolmotor mit Wasserkühlung eingebaut. Als 1934 die Stromversorgung ausgebaut wurde, wurde zusätzlich ein Schrotgang mit Elekromotor angelegt. Da sonst kein Platz war, musste die Ölmühle demontiert werden. Außer der Ölmühle sind die ganzen Einrichtungen noch vorhanden. Seit 1963 ist die Windmühle nicht mehr in Betrieb.

« zurück zur Übersicht »